Die 'Maroc Challenge' durch Atlas und Sahara-Wüste

Die Maroc-Challenge ist im Vergleich zu anderen Raids ein kostengünstiger Angriff. Es ist eine einfache Definition welche aber ebenso viele Nuancen hast, wie jedes Team den Maroc auf seine eigene Weise lebt und das Unglaublichste ist, dass wir alle dazu passen. Diejenigen mit Erfahrung, die zum Wettkampf kommen, diejenigen, die noch nie an einem Raid teilgenommen haben und nur zum Spaß dabei sind, und auch diejenigen, die davon träumen, Marokko zu überqueren, ohne eine richtige Straße zu berühren, aber den Schutz einer Organisation bevorzugen, und auch diejenigen, die einfach ein Abenteuer suchen. Und das ist das Einzige, was wir jedem garantieren können!  

Außerdem ist es wichtig herauszufinden, wonach Sie bei der Maroc Challenge suchen, denn manchmal wundern wir uns, wenn wir etwas finden, von dem wir nicht einmal wussten, dass wir es wollten, und das ist vielleicht der wahre Geist des Maroc.

 

Ein RAID-Tag

Der Tag beginnt mit einem Briefing

Das Briefing ist ein Meeting, bei dem alle Teams anwesend sein müssen. Denken Sie daran, dass jedes Team seine eigene Unterkunft auswählt, einige campen, andere in einem Hotel. Aber dies ist der Moment, in dem wir alle zusammenkommen. 

Während des Briefings werden verschiedene Aspekte der Tagesveranstaltung besprochen. Obwohl im Leitfaden alle kritischen Punkte jeder Etappe aufgeführt sind, dient das Briefing dazu alle relevanten Aspekte der Veranstaltung vor dem Start hervorzuheben und die erforderlichen Empfehlungen zum Abschluss der Etappe abzugeben die geringstmöglichen Zwischenfälle.

Die Etappe beginnt nach dem Briefing

Dies ist immer ein Moment von Stress und Nervosität, und es ist wichtig , die gesamte Material zu beginnen Überprüfung und entsprechender geladen, das Fahrzeug vorher, etc . . . Unsere persönliche Empfehlung für einen guten Start ist, dass wir trotz der Zeit, die wir in der Nacht zuvor hatten, unsere mechanischen Probleme beheben, unser Zelt aufbauen, Mamas Tupperware aus Linsen oder Opas Grog mit unseren Rivalen teilen sollten : Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Stehen Sie deshalb früh auf, genießen Sie die Dusche (falls vorhanden), die Toilette (dito) und frühstücken Sie gut, Sie wissen nie, wann Sie wieder eine Dusche, eine Toilette oder warmes Essen vorfinden.

Die Bühne

Dies ist sowohl das Beste als auch das Schlimmste. Jedes Team testet sein fahrerisches Können und seine Orientierung. Sie müssen der vorgeschriebenen Route folgen und die entsprechenden Kontrollpunkte durchfahren. Es ist schwierig, nicht die Handbremse zu ziehen, alles zu vergessen und einfach die atemberaubende Landschaft zu genießen, die Marokko bietet und die sich jeden Tag ändert. Probleme entstehen, manche können mit Kameradschaft und einer Schlinge gelöst werden, andere erfordern Kameradschaft und Mechanik und andere ...

Schließlich ist jede Etappe eine Überraschung und die Beteiligten stehen vor neuen Herausforderungen und Sorgen. Manche Leute kommen einfach zu einer Fahrt und entdecken plötzlich, dass sie in der Rangliste gut positioniert sind und wecken so den Wettbewerbsgeist. andere treten gegeneinander an und geben sich dem Luxus hin, die Landschaft, die Menschen, die Lammkebabs auf den Straßenständen und ein Stück guten alten Carpe Diem zu genießen!

Die Ankunft

Ist unvorhersehbar treffen einige Teams pünktlich ein; andere kommen spät nachts mit einem Kompass in den Händen an. Sie erreichen das Ende jeder Phase ziemlich erschöpft, und vielleicht ist es das Adrenalin, aber trotzdem kommen die meisten Leute begeistert und glücklich, weiterhin Tupperware, Schraubenschlüssel, Tajines, Hariras und Anekdoten zu teilen 

 

Wie kann ich teilnehmen? Die Mehrheit von unseren 'Join-In' Roadtrips und Self-Drives sind lange im Voraus gebucht und die Zahl der Plätze ist  begrenzt. Gehen Sie zur allgemeinen Plattform, um alle Touren anzuzeigen oder eine Auswahl zu treffen. Sie können auch unser Join-In Kalender konsultieren für alle Termine